Cemex


Netwerke für großflächige Industrieanlagen. Beste Übertragungsqualität durch dLAN® über Coaxkabel

Die Vernetzung von großflächigen Industrieanlagen stellt große Herausforderungen an Mensch und Maschine. Im Falle der Cemex Kieswerke ging es um keine geringere Aufgabe, als einen schwimmenden Kiesbagger mit einer IP-basierten Videokameralösung zur Produktionsüberwachung auszustatten.

devolo Cemex

Hintergrund

Zur Verbesserung von Objektschutz, Arbeitssicherheit und Optimierung der Arbeitsabläufe sollte eine Videoüberwachungslösung eingerichtet werden, die die Förderungseinrichtung der Kiesgrube inkl. Bänder und Bagger sowie den Transport und die Lagerung überwacht.

Herausforderung

Es gab gleich mehrere Herausforderungen. Zum einen die Geländegröße mit rund 500 Metern Abstand zu den IP-Kameras. Zudem sind nahezu alle Fertigungs-Stationen in einem Kieswerk mobil. Der Schwimmbagger verändert seine Position bei der Kiesgewinnung ständig. Die Lagerplätze für Kies am Ende des langen Transportbands werden ständig verlegt. Die gesuchte Lösung sollte laut Wunsch der Betreibergesellschaft flexibel sein und durch die Arbeit der geschulten Facharbeiter vor Ort leicht modifizierbar sein.


Lösung

Cemex entschied sich für eine dLAN®-Lösung über Coaxial-Kabel. Das Unternehmen ist so in der Lage große Distanzen zu überwinden und kann die Vernetzung leicht den variablen Positionen anpassen.

Nutzen

  • Verbesserter Produktionsablauf und Objektschutz
  • Erhöhung der Arbeitssicherheit
  • Zentrale Steuerung über den Leitstand der Anlage Flexible Positionierung der Kamera, durch einfaches Modifizieren der Coaxial- Verkabelung
  • Aufwändige, manuelle Kontrolle der einzelnen Produktionsstationen entfällt
  • Kostengünstige und schnelle Installation
  • Schneller Return-on-Investment


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK