Inhouse-Übermittlung von Zählerdaten


Zusammenfassung

  • Mit der HAN-Schnittstelle im Smart Meter Gateway, können die Daten aller Zähler (Strom, Gas, Wasser) sicher zur hausinternen Nutzung bereitgestellt werden
  • Diese Schnittstelle ermöglicht unter anderem innovative Metering-Services für den Endkunden - abrufbar über Smartphone und Tablet
  • Um diese Komponenten im gesamten Gebäude zu erreichen, wird eine stabile und sichere Inhouse-Netzwerkverbindung benötigt
  • devolo liefert mit Inhouse-Powerline die ideale Lösung zur Anbindung des intelligenter Stromzählers an das Smart Meter Gateway
devolo Inhouse-Übermittlung von Zählerdaten
Szenario

Energieverbrauchs-Monitoring und Smart Home Steuerung

Für eine sichere Übertragung wird dem Smart Meter in Zukunft ein so genannter Smart Meter Gateway zur Seite gestellt. Er ergänzt den digitalen Zähler um eine Verschlüsselungseinheit, die die sensiblen Verbrauchs- und Erzeugerdaten in einem aufwendigen Verfahren codiert. Die strickten Vorgaben zur Entwicklung der Smart Meter Gateways stammen hierzulande vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Das Smart Meter Gateway ist mit zwei Schnittstellen zur Verbindung mit der Außenwelt ausgestattet. Zum einen verfügt es über einen WAN-Port (Wide Area Network). Dieser wird für die Kommunikation mit dem Energieversorger, beispielsweise über ein G3-PLC Modem, genutzt. Die HAN-Schnittstelle (Home Area Network) ist für die Inhouse-Verbindung konzipiert. Durch sie ist unter anderem ein innovatives Monitoring des Zählers für Endkunden, zum Beispiel über eine App für Smartphone und Tablet, möglich.

Lösung

Zählerstände vom Smart Meter Gateway in die Wohnung

Die Herausforderung bei der Integration von Inhouse-Anwendungen im Smart Grid besteht in der inkonsistenten Vernetzung vieler Gebäude. Nur in den seltensten Fällen steht ein verlässliches hausweites Netzwerk zur Verfügung, das alle Komponenten verbindet. Mit devolo Inhouse-Powerline wird im Handumdrehen ein sicheres und stabiles Netzwerk geschaffen, das im gesamten Gebäude verfügbar ist. Dafür wird der hausinternen Stromleitung ein Signal zur Datenkommunikation aufmoduliert, das den originären Zweck nicht beeinträchtigt. Gleichsam ermöglicht eine Verbindung zum Heimnetzwerk die Nutzung innovativer Metering-Services via Smartphone und Tablet.

Technologie

Erfahren Sie hier mehr über die Funktionsweise sowie die Vorteile der Inhouse-PLC Technologie von devolo.


Referenzen

Reference Story: „Smarte Verbindung für den Smart Operator“

Rund 110 Haushalte der Siedlung Wertachau in der Nähe von Schwabmünchen testen heute intelligente Technologien von morgen. Inhouse-PLC von devolo sorgt dabei für eine effiziente, stabile und sichere Datenübertragung innerhalb der beteiligten Haushalte.

mehr Informationen
Kontakt Walter Krott

Walter Krott


Leiter Vertrieb Smart Grid

Festnetz: +49 241 18279-212
E-Mail: Walter.Krott@devolo.de


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK