devolo G3-PLC Modem 500k Single Adapter Produktfoto

Datenkommunikation im Niederspannungsnetz

devolo G3-PLC Modem 500k

  • Nutzung des Stromnetzes zur sicheren und stabilen Datenübertragung
  • Optimale Netzabdeckung - ohne Repeater
  • Hohe Datenrate im Frequenzbereich 150 bis 500 kHz für Smart Grid und Smart Metering Anwendungen
  • Zeit- und kosteneffiziente Einbindung in Ihr Energienetz

devolo G3-PLC Modem 500k

Für alle Anwendungsszenarien im Smart Grid

Eine der zentralen Aufgaben beim Aufbau eines intelligenten Netzes ist die Datenkommunikation. Nicht nur im Smart Metering Szenario mit intelligentem Stromzähler und Smart Meter Gateway, sondern auch bei der Netzzustandsüberwachung, der Steuerung von EE-Anlagen und der Integration von Elektroladesäulen, gewährleistet eine zuverlässige Datenkommunikation den erfolgreichen Netzbetrieb. devolo ist Powerline-Pionier und ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Datenkommunikation über das Stromnetz. Mit dem G3-PLC Modem 500k bietet devolo eine praxiserprobte und leistungsstarke Powerline-Lösung für alle smarten Anforderungen der Zukunft.

Anwendungsbeispiele

Kommunikation für smarte Energienetze
devolo G3-PLC Modem 500k Künftige Energieversorgungssysteme stehen vor der großen Herausforderung, dass verschiedene Teilnehmer in variablem Umfang und zu unvorhersehbaren Zeiten Energie einspeisen, entnehmen oder auch verschiedenste Dienstleistungen (z.B. Energieberatung, Hausverwaltung) anbieten und nutzen können. Diese Abstimmungen erfordern einen zuverlässigen und sicheren bidirektionalen Austausch von Informationen. Als Kommunikationskanal für diese Informationen können die vorhandenen Energienetze dienen, die nun nicht mehr ausschließlich Energie, sondern auch Daten übertragen (engl. Powerline Communication, PLC). Auf diese Art und Weise kann die vorhandene Infrastruktur unabhängig von anderen Kommunikationsmedien genutzt werden.

Künftige Energieversorgungssysteme stehen vor der großen Herausforderung, dass verschiedene Teilnehmer in variablem Umfang und zu unvorhersehbaren Zeiten Energie einspeisen, entnehmen oder auch verschiedenste Dienstleistungen (z.B. Energieberatung, Hausverwaltung) anbieten und nutzen können. Diese Abstimmungen erfordern einen zuverlässigen und sicheren bidirektionalen Austausch von Informationen. Als Kommunikationskanal für diese Informationen können die vorhandenen Energienetze dienen, die nun nicht mehr ausschließlich Energie, sondern auch Daten übertragen (engl. Powerline Communication, PLC). Auf diese Art und Weise kann die vorhandene Infrastruktur unabhängig von anderen Kommunikationsmedien genutzt werden.

Netzwerktopologie

Vorteile im Überblick

  • Optimale Netzabdeckung. Bis zu 1,7 km ohne Repeater. In Abhängigkeit der Netzeigenschaften und -Topologie
  • 100% Gebäudedurchdringung. Jedes Messsystem im Gebäude wird zuverlässig erreicht
  • Hohe Datenraten im Frequenzbereich 150-500 kHz
  • Kostengünstig. Nutzung der eigenen Infrastruktur. Keine zusätzlichen Kommunikationskosten
  • Beliebig skalierbar. Konnektivität schon mit wenigen Geräten im Netzcluster
  • Einfache Installation auf der Hutschiene. Das PLC-Netz baut sich selbständig auf. Keine Vor-Ort Konfiguration nötig
  • Transport von beliebigen IPv4/IPv6-Paketen
  • Dynamischer Routing-Mechanismus unterstützt MeshNetworking
  • Automatic Repeat Request (ARQ) gewährleistet Fehlererkennung und Zuverlässigkeit der Daten
  • Dynamische Verbindungsanpassung zur Auswahl der optimalen Datenrate, basierend auf den Kanalbedingungen
  • Investitionssicherheit. G3-PLC-konform (ITU-T G.9903)
  • 230 V AC Konnektivität
  • 1- oder 3-phasige Kopplung
  • CE zertifiziert
x
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK