Technologie Steuerbox


Zusammenfassung

  • devolo entwickelt Steuerbox für das intelligente Stromnetz
  • Netzdienliches Einspeise- und Lastmanagement für dezentrale Erzeuger und Verbraucher.
  • Direktvermarktung des EE-Stroms durch intelligentes Einspeisemanagement
  • Anschluss der devolo Steuerbox an ein SMGW über die HAN_CLS Schnittstelle
devolo Technologie Steuerbox
Technologie

Sicheres Fernwirken im Smart Grid

Eine Steuerbox ermöglicht dem Stromnetzbetreiber das netzdienliche Einspeise- und Lastmanagement für dezentrale Erzeuger und Verbraucher. Volatile Stromeinspeisung aus EE-Anlagen oder plötzliche Änderungen beim Strombezug verursachen starke Schwankungen im Netz.
Mit dem Einsatz von Steuerboxen in privaten und industriellen Gebäuden kann der Netzbetreiber z.B.:

  • PV-Anlagen regeln,
  • das Laden von E-Mobilen managen sowie
  • Wärmepumpen oder Nachtspeicher gezielt steuern.

Das Verteilnetz bleibt stabil und Blackouts werden verhindert. Darüber hinaus ist die Steuerbox der Einstieg in die Direktvermarktung (Stichwort: Marktprämienmodell). Mit ihr wird das intelligente Einspeisemanagement von Strom aus EE-Anlagen möglich.

Sicheres Fernwirken im Smart Grid


Am Puls der Netzbetreiber

Mit der Entwicklung einer Steuerbox greift devolo den dringenden Bedarf der Energiebranche nach einer solchen Lösung auf. Im FNN-Arbeitskreis drängt devolo auf eine standardisierte Lösung. Parallel dazu hat devolo bereits mit der Entwicklung einer Steuerbox begonnen.

Dr. Michael Koch

„Unser Ziel ist es, dem Energiemarkt schnellstmöglich eine Gesamtlösung anzubieten. Mit der devolo Steuerbox und zugehöriger Backend-Software können Netzbetreiber ab Q1 2017 ihr Verteilnetz deutlich einfacher steuern und so Einspeise- und Lastspitzen gezielter abfangen.“ Dr. Michael Koch, Leiter des devolo Geschäftsbereichs Smart Grid.

Die devolo Steuerboxen können, beim Roll-Out von intelligenten Messsystemen, über die HAN_CLS Schnittstelle des Smart Meter Gateways in das Gesamtsystem integriert werden. Somit können bereits installierten Steuerboxen weiter benutzt werden.
Forschungsprojekt SmartLive
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK